Gebratene Hühnerflügel mit Butter-Sauce

Zutaten:

  1. 8 Hühnerflügel oder ca. 500 gr Hühneroberschenkel in kleine Stücke schneiden, putzen und waschen
  2. 1 Zwiebel, in dicke Scheiben geschnitten
  3. 2 Knoblauchzehnen geschält, zerdrückt, feingehackt
  4. 2 Frühlingzwiebeln, in kleine Stücke schneiden
  5. 2 cm Ingwer, geschält und feingehackt
  6. 1 Limette, halbieren, den Saft verwenden
  7. 3 EL indonesische süße Soja Sauce / Kecap Manis
  8. 1 EL Soja Sauce (salzig)
  9. 2 EL Worchester Sauce oder Austernsauce
  10. 2 EL Butter
  11. Pfeffer
  12. 100 ml Pflanzenöl
Bahan Ayam Goreng Mentega
Mentega Dicairkan
Tumis Bumbu Ayam Goreng Mentega
Ayam Goreng Mentega
Ayam Goreng Mentega Komplit
Ayam Goreng Mentega Jeruk Nipis
Gebratene Hühnerflügel mit Butter

Gebratene Hühnerflügel mit Butter-Sauce

Herkunftsort: Indonesien

Tipp!!

Wichtig: Verwenden Sie nur die original indonesische süße Sojasauce, auch als Kecap Manis bekannt. Diese Sauce ist dick, süß und enthält fast kein Salz. Kecap Manis hat einen süßen, malzartig-würzigen Geschmack und ist unersetzlich für dieses Rezept. Sie können Kecap Manis nur im Asia-Shop finden. Obwohl in den westlichen Supermärkte viele Sorten als ""indonesische süße Sojasauce" verkauft werden, muss ich persönlich sagen, diese Produkte sind eine echte Katastrophe !! :-( Die meisten dieser Produkte schmecken total salzig, schlimmer als unsere salzige Sojasauce. Ehrlich.. ich habe genug davon, vor allem in meinem ersten Jahr in Deutschland war ich verzweifelt, als ich nach meinem geliebten Kecap Manis gesucht habe ;-)

Nun habe ich einen einfachen Trick gefunden, um das richtige Produkt zu erkennen!! Stellen Sie einfach die Flasche senkrecht nach unten. Wenn die Soße eine sirupartig-dicke Konsistenz hat, dann bekommen Sie die Richtige. Wenn die Söße sehr dünn ist & wie Wasser fließt, dann Finger weg!! Sonst werden Sie dieses Rezept ruinieren.

Falls vorhanden, können Sie die Hühnerflügel anstatt in einer Bratpfanne auch mit einer Friteuse zubereiten.

Zubereitung:

  1. Hühnerflügel mit Salz und Pfeffer einreiben. Eine halbe Limette darüber auspressen.
  2. 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Flügel bei mittlerer Hitze braun braten.
  4. Abtropfen lassen. Das Öl entfernen.
  5. 2 EL Butter in der Bratpfanne erhitzen, Knoblauch und Ingwer unter Rühren anbraten bis die Mischung duftet.
  6. Kecap Manis, Sojasauce (salzig), Worchestersauce, Pfeffer zufügen und umrühren.
  7. Gebratene Hühnerflügel zugeben und unterrühren.
  8. Zwiebel dazugeben, kurz kochen lassen.
  9. Fruhlingzwiebel zufügen.
  10. Die andere halbe Limette auspressen, kurz umrühren.
  11. Dazu Reis servieren.






Kommentare und Bewertungen


  |  2009-11-19 19:31:09

Reinhard from Dachau says:

Man braucht zwar viele Servietten zum Finger-Abwischen, aber es schmeckt ganz hervorragend.




  |  2013-01-25 21:05:31

Handoko from Bali says:

Hallo Frau Lestari. Ich vermisse noch ein Rezept aus NTT. Haben Sie vielleicht eins parat?

Hallo Herr. Handoko. vielen Dank für den Besuch. Rezepte aus NTT habe ich leider noch nicht. Was hat Ihnen in NTT den gut geschmeckt?? .....Schönen Gruß aus dem kalten Bayern.. Endang


  |  2013-01-25 21:08:22

Josef from Augsburg says:

Wird in Indonesien tatsächlich auch Worchester Sauce verwendet?!? Was wird für ein authentisches Gericht in Indonesien wirklich verwendet? Würde mich für ein Feedback freuen.

Hallo Josef, auch im original indonesischen Rezept wird die Worchester-Sauce verwendet. Durch die lange Zeit des Kolonialismus in Indonesien, haben sich auch in original Rezepte niederländische und englische Zutaten eingeschlichen. Da sich nicht alle Indonesier die dort relativ teure Worchester-Sauce leisten können, wird diese auch mit Oyster-Sauce ersetzt. Gruß, Endang


Ihr Kommentar zum Rezept:

Ihre Bewertung:

      
      
      
      
      
      

Name:

Ort:

Write your text:

Kommentar-Text/Beitrag schreiben:




Copyright @ 2009- 2014 | all rights reserved Lestariweb.com | Design by Lestariweb.com

Contact Us   Sitemap   Impressum & Disclaimer

Thank's a lot for visiting our site. Have fun while cooking and enjoy your meal!

Endang Lestari