Indonesischer Reismehl Pudding - Bubur Sumsum

Zutaten:

  1. 100 gr Reismehl
  2. ½ TL Salz
  3. 500 ml dicke Kokosnusmilch
  4. 1 Pandan Blätt, zu einem Knoten gebunden

Sauce:

  1. 100 gr Palmzucker, geschreddert
  2. 50 gr Sugar
  3. 3 - 5 Stücke Jackfruit-Früchte (Aus der Dose von Asialaden), in kleine Würfel geschnitten
  4. 250 ml Wasser
  5. 1 Pandan Blatt, geschnitten
Indonesischer Reismehl Pudding Zutaten
Indonesischer Reismehl Pudding

Indonesischer Reismehl Pudding

Quelle: meine Mutter

Note & Tips!!

Bubur Sumsum oder Indonesischer Reismehl Pudding, ist eines der beliebtesten Desserts in Indonesien, insbesondere in der Region Java. Diese süße Nachspeise erinnert mich immer wieder an meine Kindheit in meinem Heimatort, einem kleinen Dorf in Kediri, Provinz Ost-Java.

Überall wo es ein Restaurant oder einen kleinen Kiosk auf dem Markt oder entlang der Straße gibt, wo Nasi Pecel verkauf wird, wird auch dieser Reismehl Pudding mit angeboten. Ich habe keine Ahnung, warum die beiden immer zusammen verkauft werden. (Hinweis: Nasi Pecel ist ein javanisches Reisgericht mit gekochtem Gemüse und Erdnuss-Sauce). Vielleicht, weil "Bubur Sumsum" ein ziemlich preiswertes, aber nahrhaftes Dessert ist. Oder es hat damit zu tun, dass die Hauptzutat Reismehl ist, welches von indonesischen Mägen besonders gut verwertet wird, inbesondere meinem. Seit ich klein war und noch in Indonesien gelebt habe, bis heute, als ich schon in Deutschland wohne, habe ich niemals genug davon bekommen.

Vielleicht möchten Sie es probieren? Warum nicht? :-) Die Zutaten sind recht einfach zu finden und es ist auch leicht zuzubereiten. Tips: Es wird empfohlen, die Mischung zwischen Reismehl und Kokosnusmilch durch das Küchensieb laufen zu lassen, bevor Sie diese Flüssigkeit in die gekochte Kokosmilch hinzufügen. Auf diese Weise kann man am Ende eine solide, aber glatten Pudding erhalten.

Zubereitung:

    Pudding :
  1. Reismehl, Salz und 250 ml Kokosnusmilch in einem Schüssel gut mischen und die Mischung durch ein Küchensieb laufen lassen.
  2. Die restliche Kokusnussmilch (250 ml) mit dem Pandan Blätt in einem Topf zum Kochen bringen.
  3. Das flüssige Reismehl zufügen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Mit einem Holzlöffel häufig unterrühren bis die Flüssigkeit Blasen wirft und eine Konsistenz von einem Pudding hat.
  5. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  6. Zusammen mit der Sauce servieren.

Palmzucker Sauce:

  1. Alle Zutaten mischen (außer Jackfruit) und die Mischung in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Köcheln lassen bis die Flüssigkeit dick geworden ist. Gelegentlich umrührem.
  3. Jackfruit dazugeben und kurz kochen (ca. 2 Minuten ). Vom Herd nehmen.






Kommentare und Bewertungen


  |  2018-10-14 22:31:14

Roland Walter from München says:

Einfach und gut

Gratuliere Roland. Danke für ausprobieren & Guten Appetit ;-). Lg Endang


Ihr Kommentar zum Rezept:

Ihre Bewertung:

      
      
      
      
      
      

Name:

Ort:

Write your text:

Kommentar-Text/Beitrag schreiben:




Copyright @ 2009- 2014 | all rights reserved Lestariweb.com | Design by Lestariweb.com

Contact Us   Sitemap   Impressum & Disclaimer

Thank's a lot for visiting our site. Have fun while cooking and enjoy your meal!

Endang Lestari