Balinesisches Rindfleisch - Daging Bumbu Bali

Zutaten:

  1. 500 gr Rindersteak
  2. 1 Tomate, grob gehackt
  3. 2 cm oder 1 EL Galangal, in Scheiben schneiden oder zerdrücken
  4. 1 Zitronengras, nur das weiße Innere, zerdrücken
  5. 3 Kaffir-Limettenblätter, in Streifen schneiden
  6. 2 Salam oder Lorbeerblätter
  7. 500 ml heißes Wasser
  8. 1 TL Tamarindfleisch, mit 2 EL Wasser einweichen
  9. 2 EL Kecap Manis (süße Sojasauce)
  10. Zucker
  11. Salz
  12. Pflanzenöl

Würzpaste:

  1. 8 Schalotten, gehackt
  2. 3 Knoblauchzehen, gehackt
  3. 7 grosse rote Chillis, entkernt, gehackt
  4. 5 Kemirinüsse, gehackt
  5. 2 cm frische Ingwer
  6. 1/4 TL Garnelenpaste / Terasi, geröstet oder gebraten (nach Belieben)
Bahan Daging Bumbu Bali
Bumbu Bali Tumis
Bumbu Bali Daging
Masak Daging Bumbu Bali
Daging Bumbu Bali Masak
 Balinesisches Rindfleisch

Balinesisches Rindfleisch

Herkunftsort: Insel Bali

Quelle: Meine Oma

Tipps & Note!!

Ehrlich gesagt, bin ich nicht sicher, ob dieses Rezept tatsächlich aus Insel Bali stammt. In der Tat ist dieses Gericht sehr beliebt in Java, insbesondere in den östlichen Region. Diese Beilage ist fast eine obligatorische Rezept für Selamatan oder kommunale Fest in Java.

Das Selamatan geht auf vorislamische, hindu-javanische oder hindu-budhistische Traditionen zurück. Selamatan ist durchgeführt, um fast jede Anlässen zu zelebrieren, einschließlich der Geburt, Heirat, Tod, Umzug, usw.

Ich erinnere mich an meine Kindheit, als meine Eltern und alle meine Nachbarn die oben genannten Anlässen haben, dann schicken sie uns eine "Takir" : ein Bananenblatt Behälter, gefüllt mit Reis & jede Art von Beilagen. Die Beilagen sind in der Regel bestand aus: Mie Goreng, Sambal Goreng Kentang Hati, Kering Tempe and Daging/Ayam/Telor Bumbu Bali. Ich kenne dieses Rezept auswendig, weil ich & meine Brüder so oft um "Takir" kampfen mussten. Wer schnell genug war, wird natürlich mit leckeres "Daging Bumbu Bali" belohnt!! ha ha ;-) Was für eine schöne Kindheitserinnerung!!

Note : Anstatt Rindfleisch, können Sie für dieses Rezept Hänchen oder hart gekochte Eier verwenden.

Zubereitung:

  1. Fleisch in dünne Scheibe schneiden.
  2. Die Würzzutaten in einer Küchenmaschine zu einer glatten Paste verarbeiten, gegebenfalls mit etwas Öl verdünnen.
  3. 2 EL Öl in einem Wok oder einer großen Bratpfanne erhitzen.
  4. (Kein Öl mehr nötig wenn es bereits in Küchenmachine hingegeben ist).
  5. Würzpaste, Zitronengras, Galangal, Kaffir-Limetenblätter und Lorbeerblätter unterrühren und braten bis die Mischung duftet. (ca. 10 Minuten))
  6. Fleisch & gehackte Tomate dazugeben, unterrühren und kochen bis das Fleisch fest / weiss geworden ist.
  7. Heißes Wasser dazugiessen ***, bei mittlerer Hitze weiterkochen bis die Flüssigkeit fast vollständig absorbiert & das Fleisch zart ist (ca 20 Minuten).
  8. Salz und Pfeffer dazugeben.
  9. Kecap Manis & Tamarindwasser dazugeben. Gut unterrühren.
  10. Mit den Salz & Zucker abschmecken. Vom Herd nehmen.
  11. Warm servieren.

Note:

  1. *** Geben Sie kochendes Wasser zu dem Fleisch und garen Sie es danach bei mittlerer Hitze um einen besseren Geschmack zu gewinnen.
  2. Sie können dieses Gericht einen Tag im Voraus kochen & im Kühlschrank aufbewahren (Lassen Sie die Blätter drin). Es schmeckt besser!!






Kommentare und Bewertungen


  |  2014-03-22 14:00:41

Bernadette from Oberhofen says:

Sehr lecker! Eigentlich wie ein Sambal Goreng,nur eben mild. Der Duft vom Bumbu hat meine Küche in eine Dapur Bali verwandelt! Salam manis

Ich stimme dir zu Bernadette. Ja..die Gerwürzutaten sind änlich. Es schmeckt ein bisschen mild weil keine Kokosmilch verwendet wird, oder?! ;-) Salam Manis Kembali....Endang


Ihr Kommentar zum Rezept:

Ihre Bewertung:

      
      
      
      
      
      

Name:

Ort:

Write your text:

Kommentar-Text/Beitrag schreiben:




Copyright @ 2009- 2014 | all rights reserved Lestariweb.com | Design by Lestariweb.com

Contact Us   Sitemap   Impressum & Disclaimer

Thank's a lot for visiting our site. Have fun while cooking and enjoy your meal!

Endang Lestari