Hühnchen in Kokos-Sauce - Opor Ayam

Zutaten:

  1. 2 Hühneroberschenkel (500 gr)
  2. 1 Limette
  3. 3 Kaffir-Limettenblätter
  4. 1 Zitronengras, nur das weiße Innere, zerdrücken
  5. 500 ml Kokosnussmilch
  6. 1 TL Salz
  7. etwas Pfeffer
  8. 5 EL Pflanzenöl

Würzpaste:

  1. Schalotten, gehackt
  2. 4 Knoblauchzehen, gehackt
  3. 5 Kemirinüsse, gehackt
  4. 1 TL Galangal, gehackt
  5. 1 TL Korianderpulver
  6. 1/4 TL Kreuzkümmelpulver
Hühnchen in Kokos-Sauce
Hühnchen in Kokos-Sauce

Hühnchen in Kokos-Sauce

Herkunftsort: Java

Quelle: Meine Oma

Tipp!!

Opor ist ein typisch javanisches Gericht, dass während Lebaran oder am Ende des Ramadhan und an festlichen Tage serviert wird. Dieses Menü wird normalerweise mit Ketupat gegessen. Ketupat ist ein verdichteter Reis, der in einem gewebten Palmblätter-Beutel verpackt und gekocht wird. Für diejenigen, die keine scharfe Speisen essen können, ist Opor Ayam vielleicht die beste Wahl ;-). Es gibt zwei Möglichkeiten um Opor Ayam zuzubereiten. Die erste Version ist, das Huhn zusammen mit den Gewürzen und Kokosmilch zu kochen, bis das Huhn gut gekocht und die Sauce dick geworden ist. Damit sparen Sie ein bisschen an Kochzeiten. Die zweite Version ist, das Huhn zuerst halb durchzubraten, dannach fügen Sie das Huhn in die gekochte Kokosnusmilch und köcheln es weiter, bis es gut durchgekocht ist. Ich persönlich bevorzuge lieber die zweite Methode, die ich von meiner Großmutter gelernt habe. Mir schmeckt es so am besten. Außerdem sieht das Huhn hinterher auf dem Teller auch besser aus, nicht so weiß ;-) Allerdings können Sie natürlich wählen, entweder die erste oder die zweite Methode, wie es Ihnen am besten gefällt.

Zubereitung:

  1. Hühneroberschenkel in 3 Teilen scheiden, waschen und mit 1/2 TL Salz und Limmetensaft einreiben. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. 5 EL Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Hühner bei mittlerer Hitze braten bis das Huhn weiß geworden ist. Ziehen lassen.
  3. Die Würzzutaten in einer Küchenmaschine zu einer glatten Paste verarbeiten, gegebenfalls mit etwas Öl verdünnen.
  4. 2 EL Öl in einem Wok oder einer große Bratpfanne erhitzen.
  5. (Kein Öl mehr nötig wenn es bereits in Küchenmachine hingegeben wurde).
  6. Würzpaste unterrühren und braten bis die Mischung duftet. Zitronengras und Kaffir-Limetenblätter dazugeben.
  7. Kokosnussmilch dazugießen und bei mittlerer Hitze zum kochen bringen. Gelegentlich umrühren.
  8. Nach dem Geshmack Salz & Pfeffer dazugeben & abschmecken.
  9. Gebratene Hühner geben und wieder zum kochen bringen und köcheln lassen bis das Huhn gut durchgekocht und die Kokos-Milch dicker geworden ist.






Kommentare und Bewertungen


Ihr Kommentar zum Rezept:

Ihre Bewertung:

      
      
      
      
      
      

Name:

Ort:

Write your text:

Kommentar-Text/Beitrag schreiben:




Copyright @ 2009- 2014 | all rights reserved Lestariweb.com | Design by Lestariweb.com

Contact Us   Sitemap   Impressum & Disclaimer

Thank's a lot for visiting our site. Have fun while cooking and enjoy your meal!

Endang Lestari