Gebackener Fisch in Bananenblatt - Pepes Ikan

Zutaten:

  1. 2 Fische , ganz (rote Snapper, Dorade, Barsch, Tilapia oder je nach Geschmack kann man anderen Fische verwenden)
  2. 1 Limette, nur den Saft verwenden
  3. 1 Zitronengras, nur das weiße Innere, in feine Scheibe geschnitten
  4. 4 Kaffir-Limettenblätter, fein geschnitten oder eine handvoll Suße-Basilikum(kemangi))
  5. 2 cm Galangal, in Scheiben geschnitten
  6. 3 Bananenblätter, je 40 cm x 25 cm, im heißen Wasser einweichen, eine davon in 2 gleiche Hälften teilen.

Würzpaste, in Küchenmaschine verarbeiten:

  1. 6 St./100 gr grosse rote Chillis, entkernt, gehackt
  2. 5 Schalotten, gehackt
  3. 3 Knoblauchzehnen, gehackt
  4. 5 Kemirinüsse, gehackt
  5. 1 große Tomate, gehackt
  6. 2 cm frischer Ingwer, geschält, gehackt
  7. 2 cm frischer Kurkuma, geschält oder 1 TL Kurkumapulver
  8. 1 EL Tamarindenfleisch
  9. 1 TL Palmzucker oder Zucker
  10. 2 TL Salz oder nach dem Geschmack
Bahan Pepes Ikan
Racikan Pepes Ikan
To soften banana leaf
Daun Pisang Pembungkus Pepes
Mengolesi Bumbu Pepes
Ikan Masak Pepes
Membungkus Pepes
Pepes Ikan Dibungkus
Bungkusan Pepes Ikan
Mengukus Pepes Ikan
Memanggang Pepes Ikan
Gebackener Fisch in Bananenblatt

Gebackener Fisch in Bananenblatt

Herkunftsort: Java

Quelle: Familien Rezept

Tipp!!

Dies ist eine typische indonesische Beilagen: Pepes Ikan. Es ist im gesamten indonesischen Archipel berühmt. Die Zutaten können je nach Region und Brauchtum abweichen und sogar die Namen sind unterschiedlich z B: Pepes in Zentral und Ost Java, Pais bei den Sundanesen in West Java, Palai in West-Sumatra und viele andere.

Aber sie haben alle eine Gemeinsamkeit: Es ist ein Fisch, der mit Gewürzpaste/Mischung eingerieben ist, im Bananenblatt eingewickelt, gedünstet und dann in einem Holzkohle gegrillt oder auf dem Ofen gebacken wird. Eine wunderbare Mischung aus Gewürzen mit einem unverwechselbaren Aroma von Bananenblättern ..... hhhhhm Es schmeckt wirklich hervorragend und köstlich!!

Hinweis: Verwenden Sie den frischen Fisch, um das beste Ergebnis zu erhalten. Falls nicht vorhanden, können Sie auch Tiefkühlfisch nehmen, aber stellen Sie sicher, dass der Fisch richtig aufgetaut ist. Nehmen Sie Aluminiumfolie als Ersatz wenn Bananenblatt nicht verfügbar ist. Statt ganzen Fisch können Sie auch Fischfilets verwenden, vor allem für diejenigen, die keine Lust sich eine Fischgräte aus dem Mund angeln müssen ;-)

Zubereitung:

  1. Die Fische putzen und waschen, mit Salz und Limettensaft mischen, 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Unter kaltem Wasser die Fische abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Beiseite stellen.
  3. Die Würzzutaten in einer Küchenmaschine zu einer glatten Paste verarbeiten, gegebenfalls mit etwas Öl verdünnen.
  4. Würzpaste mit Kaffir-Limetten/Basilikum, Zitronengras & Galangal unterrühren und mischen.
  5. Die Würzpaste abschmecken, wenn nötig Salz oder Zucker geben und in zwei gleiche Hälften teilen.
  6. Zwei Bananenblätter nach einander (mit dem kleineren an der Innenseite) stecken --> siehe Bild. und 1 EL Gewürzmischung in der Mitte des Blatt geben.
  7. 2 EL Gewürzmischung in der Mitte des Blatt verteilen.
  8. Ein Fisch darauf legen und rundherum mit der Würzmischung bestreichen (auch in den Bauch füllen).
  9. Den Fisch in das Bananenblatt wickeln, die beiden Enden nach unten falten und mit Holzspießchen beidseitig verschlissen ---> siehe Bild.
  10. Die Päckchen uber kochendem Wasser 30 Minuten dämpfen. (Falls vorhanden können Sie auch Dampfgarer verwenden).
  11. Auf dem Holzkohle griilen oder im vorgeheizten Backofen (bei mittlerer Höhe und 200° C ca. 20-25 Minuten garen bis das Bananenblatt braun geworden ist.
  12. Das Fischpäckchen warm oder geschlossen servieren und erst am Tisch auspacken.






Kommentare und Bewertungen


  |  2016-03-10 10:09:48

Harty fatimah from Kebumen says:

Boleh jg d coba




Ihr Kommentar zum Rezept:

Ihre Bewertung:

      
      
      
      
      
      

Name:

Ort:

Write your text:

Kommentar-Text/Beitrag schreiben:




Copyright @ 2009- 2014 | all rights reserved Lestariweb.com | Design by Lestariweb.com

Contact Us   Sitemap   Impressum & Disclaimer

Thank's a lot for visiting our site. Have fun while cooking and enjoy your meal!

Endang Lestari