Hänchensuppe nach Lamongan Art - Soto Lamongan

Zutaten:

  1. 750 gr Hühnerschenkel, gewaschen
  2. 1 Limette, den Saft verwenden
  3. 100 gr Glasnudeln (nach beliebig mit Reis ersetzen)
  4. 2 Frühlingzwiebeln, in 1 cm Länge schneiden
  5. 1 Zitronengras, nur das weiße Innere, zerdrücken
  6. 3 Salam/Lorbeerblätter
  7. 2 Kaffir-Limettenblätter, die Blatttrippen entfernt
  8. 2 cm Galgant, halbiert, zerdrücken
  9. 2 cm Ingwer, in Scheiben geschnitten
  10. 3 Nelken
  11. 1 TL Hühnerbruhe (Pulver))
  12. 1.5 Lt Wasser
  13. Zucker, je nach Geschmack
  14. 500 ml Pflanzenöl

Würzpaste:

  1. 5 / 50 gr Schalotten, gehackt
  2. 3 Knoblauchzehen / 9 gr, gehackt
  3. 2 cm Ingwer, geschält
  4. 2 cm Kurkuma, geschält oder 1/2 TL Kurkumapulver
  5. 5 Kemirinüsse, zerdruckt
  6. 1 EL Korianderpulver
  7. 1 TL Pfefferkörner oder 1/4 TL Pfefferpulver
  8. Salz, je nach Geschmack

Garnierung:

  1. Spitzkohl oder Eisbergsalat, fein geschnitten
  2. Sojabohnensprossen, holzige Enden entfernt
  3. 2 hart gekochte Eier, halbiert oder viertelt
  4. 1 Limette, in Scheiben schneiden
  5. glatte Petersilie, fein geschnitten (nach Beliebig)
  6. 2 EL geröstete Schalotten oder Rostzwiebeln
Bahan Soto Lamongan
Bahan Soto Lamongan
Bumbu Soto Lamongan
Kuah Soto Lamongan
Pelengkap Soto Lamongan
Hähnchensuppe nach Lamongan Art

Hänchensuppe nach Lamongan Art

Herkunftsort: Stadt Lamongan - Provinz Ost Java

Quelle: Modification from many Cookbooks...

Note..

Es gibt viele verschiedene Sorten von indonesischen Hühnersuppen . Eine berühmte Variante unter ihnen ist "Soto Lamongan". Entstanden in Stadt Lamongan, Provinz Ost-Java, dies warmes Gericht ist nun auf dem Land vor allem im Java-Insel bekannt. Sie können dieses Gericht von strassen-Imbiss bis Luxus Restaurants in Indonesien finden.

Soto Lamongan gilt als "klare Suppe", weil sie keine Kokosnussmilch enthält. Was ist mit dem Geschmack?! Hmmm .... einfach gesunde leckere Suppe. Eine ideale Begleitung zu Ihrem kalten Wintertagen ;-)

Zubereitung:

  1. 1.5 lt Wasser in einem großen Topf gießen. 1 TL Salz, 1 Salamblatt und eine Schiebe Galangal hineingeben. Bei stärker Hitze zum kochen bringen.
  2. Den Herd auf mittlere Hitze stellen, Hähnchen geben & kochen bis das Hänchenfleisch gar ist. Abtropfen lassen. Den Topft mit Hänchenbrühe behalten.
  3. (Wenn nötig das Fett, das an der Wasseroberfläche schwimmt, abschöpfen und entsorgen).
  4. Die Würzzutaten in einer Küchenmaschine oder im Mörser zu einer glatten Paste verarbeiten.
  5. (Wenn nötig, mit etwas Öl verdünnen)
  6. 2 EL Öl in einem Wok erhitzen, Würzpaste unterrühren und braten bis die Mischung duftet.
  7. (Kein Öl mehr nötig wenn es bereits in der Küchenmachine hinzugegeben wurde).
  8. Würzpaste, Galangal, Zitronengrass, Kaffir-Limettenblätter & Salam/Lorbeerblätter hineingeben.
  9. Die Mischung bei mittlerer Hitze unterrühren & braten bis sie duftet & gar ist.
  10. (Die Paste ist fertig, wenn die Farbe von gelb zu orange wechselt und die Textur ist krümelig geworden. Es dauert ungefähr 5-10 Minuten)
  11. Die Paste zusammen mit den Kräutern und Blättern in den Topf übertragen.
  12. Limettensaft, Hähnchenbrühe(Pulver) & Nelken geben & auf mittlere Hitze zum Kochen bringen. Gelegentlich umrühren.
  13. Mit Salz & Zucker abschmecken. Frühlingzwiebeln hinzufügen, kurz kochen bis sie verwelkt geworden sind.
  14. Gebratene Hähnchen: 500 ml Öl erhitzen, bei stärkerer Hitze goldbraten. Abtropfen lassen & in dünne Streifen schneiden.
  15. (Fall vorhanden, können Sie auch das Hähnchen in Fritteuse anbraten).

Anrichten:

  1. Glassnudeln oder Reis und Hähnchenstreifen in einem Suppenteller anrichten.
  2. Danach Salat/Kohl, Sojabohnensprossen, Ei geben und den heißen Suppe darauf gießen.
  3. Mit glatte Petersilie & Röstzwieblen garnieren.
  4. Mit sambal servieren & einer Scheibe Limette darüber auspressen, wenn Sie sauere-schärfe Suppe mögen.






Kommentare und Bewertungen


Ihr Kommentar zum Rezept:

Ihre Bewertung:

      
      
      
      
      
      

Name:

Ort:

Write your text:

Kommentar-Text/Beitrag schreiben:




Copyright @ 2009- 2014 | all rights reserved Lestariweb.com | Design by Lestariweb.com

Contact Us   Sitemap   Impressum & Disclaimer

Thank's a lot for visiting our site. Have fun while cooking and enjoy your meal!

Endang Lestari