Zerstampfte Tempe mit kleiner Galgant Sambal - Tempe Penyet

Zutaten:

  1. 250 gr Tempe
  2. 1 Knoblauchzehe
  3. 1 Gurke, in Stücke geschnitten
  4. 1 Bund indonesischer Basilikum (süßer Basilikum), gewaschen

Kleiner Galgant Sambal / Sambal Kencur:

  1. 3 - 5 kleine rote Chillies (scharf),
  2. 1 grosse rote Chilli, gehackt
  3. 1 Knoblauchzehe
  4. 1 mittel-große Tomate oder eine halbe große Tomate, gehackt
  5. 1 TL Garnelenpaste / Terasi, geröstet oder gebraten
  6. 1 TL gehackte kleiner Galgant oder 1/4 TL Kencur Pulver
Tempe Penyet Zutaten
TempePenyet

Tempe mit kleiner Galgant Sambal

Herkunftsort: Ost Java

Quelle: Imbiss Arema, Pujasera - Insel Batam.

Note..

Neben Tahu Telur und Nasi Rames ist dies ist mein Lieblings-Menü beim Imbiss Arema, Pujasera, auf der Insel Batam. Als ich noch bei einer Firma auf der Insel Batam gearbeitet habe, habe ich es oft zusammen mit meiner ehemalige Kollegin als Mittagessen gegessen. Es hängte von meiner Stimmung ab, manchmal habe ich Tempe Penyet oder Ayam Penyet (Gebratenes Hühnchen) bestellt. Beide schmecken wirklich toll! Besonders mit dem feurig-scharfen Sambal Kencur!! Sambal Kencur ist eine indonesische, scharfe Chilli Paste, die das frische Galgant Rhizom enthält. Nachdem ich 4 Jahren in Deutschland gewohnt habe, konnte ich nicht mehr warten, um es selbst zu machen. Und das Ergebnis war zu scharf ha hah.. .. Wichtige Hinweise: Bereiten Sie das Sambal direkt vor dem Servieren zu, um den besten Geschmack zu erhalten.

Zubereitung:

  1. Gebratene Tempe:
  2. Tempe nach belieben klein schneiden. Ziehen lassen.
  3. 1 Knoblauchzehe, 1/2 Koriandersamen oder 1/4 Korianderpulver & 1/4 TL Salz im Mörser feinzerstoßen. Etwas Wasser dazugeben.
  4. Tempe mit der Mischung einreiben und in einem heißen Öl goldbraun anbraten. Ziehen lassen.
  1. Sambal Kencur :
  2. 1 Knoblauchzehe in der vorher verwendeten Bratpfanne braun braten.
  3. Chillies, gebratene Knoblauch und kleiner Galgant im Mörser fein zerstoßen.
  4. Tomate & geröstete Garnelenpaste dazu geben und fein zerstoßen.
  5. Mit dem Salz und Zucker (nach Belieben) abschmecken.
  6. Die gebratene Tempe darauf legen und mit dem Stößel leicht zerdrücken.
  7. Dazu Reis, Gurke und Kemangiblätter servieren.






Kommentare und Bewertungen


  |  2013-06-05 18:25:02

Djoko from Berlin says:

Maturnuwun.....enakeeeeeeee...

Inggih...Saestu Pakdhe Djoko ...Sambel Penyetan saged nambahaken nepsu dahar. Maturnuwun ..panjenengan asring pinarak wonten warung kulo. ;-) .. Salam...Endang


Ihr Kommentar zum Rezept:

Ihre Bewertung:

      
      
      
      
      
      

Name:

Ort:

Write your text:

Kommentar-Text/Beitrag schreiben:




Copyright @ 2009- 2014 | all rights reserved Lestariweb.com | Design by Lestariweb.com

Contact Us   Sitemap   Impressum & Disclaimer

Thank's a lot for visiting our site. Have fun while cooking and enjoy your meal!

Endang Lestari